Impressum





In Koproduktion mit









Gefördert durch














In Kooperation mit






Programmpartner



























Medienpartner


























Festivalnetzwerk






Programm 2008

 

 

Neue Film- und Kurzfilmformate drängen aus dem Kino heraus, - auf neue Plattformen wie Computerbildschirme, die Displays mobiler Geräte oder einfach ins Freie, wo sie sich dann auf "Video Walls" oder "Big Public Screens" abspielen. Zahlreiche Impuls gebende medientechnologische Entwicklungen bringen neue Sicht- und Sehweisen hervor. In kreativen Prozessen, in Präsentationsformen und bei Schauerlebnissen.

 

frame[o]ut widmet sich diesen neuen Filmformaten, kuratiert alle Programme im Team und versteht sich ebenfalls als eine Art Hub - als Plattform, an der internationale Festivals, VerleiherInnen und Communities im Bereich innovativer Kurzfilmformate andocken, um jeweils eine Auswahl ihrer besten und auch aktuellsten Programme zu zeigen.

 

Im Sommer 2008 werden Onedotzero aus London und Pictoplasma aus Berlin Gäste von frame[o]ut sein.

 

Parallel wird eine Auswahl von Produktionen heimischer FilmemacherInnen, Bewegtbild-DesignerInnen und "Digital Storyteller" gezeigt. 2008 von Tricky Women, sixpackfilm, Vienna Independent Shorts/VIS und ASIFA. Im Juli 2008 wird die "8-Bit"-Ästhetik der Demoscene - präsentiert von realtime generation | [d]vision - einen Schwerpunkt bilden. Während des Festivals findet die Visuelle Musik-Reihe equaleyes durch Live Acts ihre neue Fortsetzung.

 

Download: Spielplan & Programm (PDF, 650kb)