Impressum





In Koproduktion mit









Gefördert durch














In Kooperation mit






Programmpartner



























Medienpartner


























Festivalnetzwerk






FREITAG 03.08.2018

MQ Haupthof


21.00h

ÜBERASCHUNGSKURZFILM

TROUBLE FEATURES | HOLIDAY SPECIAL mit DISKOLLEKTIV

21.20h
L´HOMME DE RIO, FR/IT 1964, 110min, Spielfilm,
R: Philippe de Broca, OmdU

Mit Jean-Paul Belmondo, Françoise Dorléac, Jean Servais u.a. Im Urlaub in Paris wird der junge selbstbewußte Soldat Adrien plötzlich Zeuge, als seine exzentrische Verlobte Agnès, die Tochter eines renommierten Ethnologen, entführt wird. Er folgt ihr als blinder Passagier in einem Flugzeug nach Rio de Janeiro. Dort geht die abenteuerliche Verfolgungsjagd erst richtig los. In Brasília schließlich geht es um das Zurückholen gestohlener Statuen und es kommt zur temporeichen Konfrontation, bei der sich Adrien und Agnès gemeinsam gegen die Gangster zur Wehr setzten.

Drehbuch: Philippe de Broca, Daniel Boulanger, Ariane Mnouchkine, Jean-Paul Rappeneau,
Kamera: Edmond Séchan
Schnitt: Françoise Javet
Ton: Jaques Maumont
Musik: Georges Delerue
Produktion: Georges Dancigers, Alexandre Mnouchkine


Philippe de Broca (1933 - 2004) war ein französischer Filmregisseur. Sein Handwerk lernte er unter anderem als Regieassistent von Claude Chabrol und François Truffaut. Von 1960 bis zu seinem Tod brachte de Broca über 30 Spielfilme auf die Kinoleinwand. Fast alle waren von Leichtigkeit, Tempo und einem hohen Unterhaltungswert, geprägt. De Brocas Regie-Stil zog das Publikum sowie die Filmkritik auf seine Seite.

Im Publikumsgespräch mit DISKOLLEKTIV
Der Verein wurde 2015 als Verein zur Förderung innovativer Veranstaltungspraxis und Diskussionskultur im Bereich Kino und audiovisuelle Medien von Andrey Arnold, Valerie Dirk, Iris Fraueneder, Martin Thomson und Ulrike Wirth gegründet.

In ihren TROUBLE FEATURES treffen Filme aufeinander, die sich nur selten am selben Ort zur selben Zeit in die Quere kommen. Programmiert als Surprise Screening machen sie die Leinwand zum Austragungsort von Konflikten und Widersprüchen aller Art und laden das Publikum ein, sich auf eine unerwartete Kinoerfahrung einzulassen - nach Gastspielen auf dem Crossing Europe, der Diagonale und dem /slash trifft im HOLIDAY SPECIAL diesmal ein Überraschungs-Kurzfilm auf den von frame[o]ut kuratierten Spielfilm L´HOMME DE RIO.