Impressum





In Koproduktion mit









Gefördert durch














In Kooperation mit







Programmpartner
















Medienpartner























Festivalnetzwerk






SAMSTAG 27.07.2019

MQ Hof 8


21.30h

Österreich Premiere

SEARCHING EVA, DEU 2019, Dokumentarfilm, OmdU
R: Pia Hellenthal

Mit Eva Collé u.a Die Grenzen zwischen privatem und öffentlichem Raum verschwimmen in Evas Leben. Die junge Frau hält die Ereignisse ihres vielseitigen Lebens akribisch über Social Media fest und gewährt dabei einen provokant intimen Einblick in ihre ständig transformierenden Identitäten. Nicht nur die Grenzen zwischen Privatem und Öffentlichem sind fluide, auch Eva selbst gestaltet sich kontinuierlich neu: als queere Autorin, selbstbestimmte Sexarbeiterin, Model, Feministin, Weltreisende oder Rockstar.

Buch: Pia Hellenthal, Giorgia Malatrasi
Kamera: Janis Mazuch
Montage: Yana Höhnerbach
Musik und Ton: Marcus Zilz
Produzent_innen: Erik Winker, Martin Roelly
Produktion: Corso Film- und Fernsehproduktion
Creative Producer: Giorgia Malatrasi, Daniela Dieterich

Pia Hellenthal, geboren 1985 in Bochum, ist Regisseurin von Fiktion und Dokumentarfilmen, die ihr Studium der Medialen Künste 2013 an der Kunsthochschule für Medien Köln abschloss. Ihr Debutfilm Searching Eva, für den sie 2016 das Gerd Ruge Stipendium erhielt und der von Film- und Medienstiftung NRW, BKM und dem ZDF gefördert wurde, feierte eine Weltpremiere auf der Berlinale 2019.

Eingeleitet durch ein Filmgespräch in Anwesenheit von Lisa Heuschober (Kuratorin) und Djamila Grandits.