Impressum





In Koproduktion mit









Gefördert durch














In Kooperation mit







Programmpartner
















Medienpartner























Festivalnetzwerk






SAMSTAG 10.08.2019

MQ Hof 8


21.00h
HK: FORBIDDEN SUPER HERO, JPN 2013, 105min, Spielfilm, OmdU
R: Yuichi Fukuda
Mit Ryohei Suzuki, Fumika Shimizu.
Schüler und Polizistensohn Kyosuke ist ein liebenswerter Tölpel und als die hübsche Aiko von maskierten Bankräubern als Geisel genommen wird, will er sich als Held beweisen. Da es dunkel ist, verwechselt er seine Heldemaske allerdings mit einem Damenslip, atmet dessen lieblichen Duft ein und verwandelt sich daraufhin in Hentai Kamen, einen absolut perversen Superhelden, der das Kriminal bevorzugt mit seinen gewaltigen Eiern ins Nirvana schlägt. Hentai Kamen ist einerseits Testament der ungeheuerlich unverschämten Kreativkraft japanischer Unterhaltungsfilme, andererseits ist dieser maskierte Rächer in Mankini, High-Heels und Netzstrumpfhose ein so tiefer gelegter wie subversiver Genderfuck-Gegenentwurf zum heteronormativen Fadgas gängiger Superhelden-Blockbuster.

Drehbuch: Yuichi Fukuda, Shun Oguri
Kamera: Tetsuya Kudô
Musik: Eichi Segawa
Produzent_innen: Kôji Hyakutake, Kazuo Katô, Tomohiro Kobayashi, Takahisa Miyaji, Hiroo Murakami
Animation: Kazuhisa Yusa


Yuichi Fukuda (*1968 in Oyama, Japan) ist ein japanischer Regisseur und Drehbuchautor. Nach Arbeiten für Fernsehserien wird seine zweite Kinoarbeit HK: FORBIDDEN SUPER HERO 2013 überraschend zum weltweiten Kultfilm.