ĂCASA, MY HOME

MQ Hof 8

Eintritt frei

RO/FI/DE 2020. Dokumentarfilm, 85 min., OmeU
Regie: Radu Ciorniciuc

Regie: Radu Ciorniciuc
Drehbuch: Lina Vdovîi, Radu Ciorniciuc
Produktion: Monica Lăzurean-Gorgan, Radu Ciorniciuc, Alina David, Erkko Lyytinen, Ari Maikainen, Ümit Uludağ, Martin Roelly, Erik Winker
Kamera: Mircea Topoleanu, Radu Ciorniciuc
Schnitt: Andrei Gorgan
Ton: Andreas Mühlschlegel
Musik: Yari, Codrin George Lazăr, Gaute

Zwanzig Jahre lang lebt die Familie Enache, neun Kinder und ihre Eltern, abgelegen in der Natur des Bukarester Deltas: ein verlassenes Wasserreservoir, das eines der größten städtischen Naturreservate der Welt bildet. Als die Behörden beschließen, dieses seltene städtische Ökosystem zurückzuerobern, wird die Familie Enache aufgefordert, sich in der Stadt neu anzusiedeln.
Durch die staatliche Uminterpretation von Lebensraum bewegt sich die Familie Enache nun erstmals in der Stadt zwischen ihren Vorstellungen von Anpassung und Integration sowie zwischen ihrer individuellen Freiheit und den Möglichkeiten, die durch die Zugehörigkeit zu einer städtischen Gesellschaft entstehen.

Radu Ciorniciuc ist Mitbegründer der ersten unabhängigen Medienorganisation in Rumänien, Casa Jurnalistului. Er arbeitet als Autor und investigativer Undercover-Reporter und konzentriert sich auf Menschenrechts-, Tierschutz- und Umweltthemen auf der ganzen Welt. Für ACASĂ, MY HOME erhielt er in Sundance den World Cinema Documentary Special Jury Award for Cinematography.


ĂCASA, MY HOME wird in Kooperation mit this human world – International Human Rights Film Festival präsentiert.
this human world ist ein Wiener Menschenrechtsfilmfesitval, dessen Filmprogramm sich mit gesellschaftspolitischen Umständen, Problemen und Herausforderungen auseinandersetzt und das den weltweiten Umgang mit Menschenrechten auf die Leinwand bringt. Als Publikumsfestival will es für Alle eine Plattform sein, deren Interesse an Film ein cineastisches und gesellschaftspolitisches ist, sowie ein Ort für Austausch und Engagement, für Aufeinandertreffen, zur Vernetzung und zur Diskussion.