THE BUBBLE

MQ Haupthof

Eintritt frei

CH/AT 2021, 92 min., Dokumentarfilm, OF Englisch
Regie: Valerie Blankenbyl

 

Q&A in Anwesenheit der Regisseurin Valerie Blankenbyl

Regie & Buch: Valerie Blankenbyl
Kamera: Joe Berger
Schnitt: Nela Märki
Ton: Benoit Barraud
Sound Design: Magnetix AG
Musik: Adam Lucas, Thomas Obernosterer
Produktion: Dario Schoch, Rajko Jazbec

In Zentralflorida, in den Landkreisen Sumter County, Lake County und Marion County, befinden sich die Villages. In dieser größten Seniorenstadt der Welt, gibt es Supermärkte, Bars und Restaurants, von Bauchtanz bis Synchronschwimmen wird alles geboten, was das Herz begehrt. Was auf den ersten Blick wie die Erfüllung des amerikanischen Traums, nicht nur im Alter, wirkt, bekommt bei genauerem Hinsehen Risse. Denn die Aufrechterhaltung dieser Bubble kostet ihre Bewohner sowie die Welt um sie herum, die Natur und die Bewohner*innen des Umlands einen Preis.

Valerie Blankenbyl, wurde 1984 in in Österreich geboren. Nach einem Grafikdesign- und Werbestudium in Wien und einem Artist-in-Residence-Aufenthalt an der Fabrica in Italien absolvierte sie ein Masterstudium in Filmregie an der Zürcher Hochschule der Künste der Schweiz. Sie hat in verschiedenen Ländern gelebt und bei drei abendfüllenden Dokumentarfilmen Regie geführt, darunter für THE BUBBLE.