17. JULI - 5. SEPTEMBER 2020
FRAME[O]UT - OPEN AIR CINEMA

MUSEUMSPLATZ 1, 1070 WIEN
JEDEN FREITAG IM HAUPTHOF
JEDEN SAMSTAG IM HOF 8
IM MUSEUMSQUARTIER

SCHLECHTWETTER­LOCATION:
MQ ARENA21
EINTRITT FREI

Mit der 13. Ausgabe des frame[o]ut Open Air Cinemas wollen wir eine Tradition des Verbindens fortführen: als Berührungspunkt von verschiedenen Initiativen, Kunst- und Kulturschaffenden und Festivals, als Kombination filmischer Nischenschätze und internationaler Publikumslieblinge, als Zusammenspiel von innovativem Film, für den Definitionen erst geschaffen werden müssen und der Leichtigkeit eines urbanen Sommerkinos. Ein inklusiver öffentlicher Raum, der zu Spontanität und Diversität im Wiener MuseumsQuartier anregen will.

 

COVID-19: Sämtliche Vorführungen finden unter den derzeit geltenden Bestimmungen für Veranstaltungen statt. Um größtmögliche Sicherheit für alle zu gewährleisten, wird für alle Besucher_innen ausnahmslos eine Sitzordnung auf einzelnen Plätzen im Schachbrettmuster gelten. Diese Sitzordnung ist abweichend von den Vorschriften des § 10 Abs 6 der COVID-19-Lockerungsverordnung auch von Personen einzuhalten, die im selben Haushalt leben oder einer gemeinsamen Besuchergruppe angehören. Die Anzahl der Sitzplätze ist begrenzt.  Der Veranstaltungsbereichs wird mit Gittern mit gesondertem Ein- und Ausgang abgegrenzt. Desinfektionsspender sind an Ein- und Ausgang vorhanden. Bei Schlechtwettervorstellungen in der Arena 21 ist es verpflichtend ein MNS zu tragen, wenn der Veranstaltungsraum betreten wird, bis Mensch am Sitzplatz ist.

Vor den Filmprogrammen finden Publikumsgespräche mit Filmteams und anderen Gästen statt. So werden bei freiem Eintritt nicht nur Leinwände bespielt, sondern auch Diskussionen zwischen Filmschaffenden und -begeisterten ermöglicht.


Das frame[o]ut-Team freut sich schon jetzt auf einen spannenden und inspirierenden Sommer und wünscht eine gute Projektion!